muzică simfonică (clasică)

Sorin Lerescu-Modalis II Concert pentru flaut şi orchestra, Simfonia nr. 2

Compozitorul pe care unii îl vor descoperi prin dis¬cul de faţă se ...

71 lei

Über den Orgelbau in der neuen Katholischen Hofkirche .zu Dresden (heute Kathedrale des Bistums Dresden-Meißen) gab es sicher sdion seit 1740 Verhandlungen zwischen dem Dresdner Hof und Gottfried Silbermann; der Vertrag für das große Werk wurde allerdings erst 1750 abgeschlossen. Bald danach begannen die Arbeiten; sie wurden zunächst in der Freiberger Werkstatt, seit Sommer 1752 fast vollständig in Dresden durchgeführt. Während des Aufbaus der Orgel starb Gottfried Silbermann am 4. August 1753 in Dresden. Die Arbeiten wurden unter der künstlerischen und technischen Leitung von Silbermanns Werkmeister Zacharias Hildebrandt sowie unter der juristischen Verantwortung von Silbermanns Neffen Johann Daniel Silbermann weitergeführt. Die Orgelweihe fand am 2. Februar 1755 statt. - Durch Auslagerung hat die Orgel die Zerstörung Dresdens im 2. Weltkrieg überstanden. Nur das Gehäuse und die Bälge sind verbrannt. Die wiederhergestellte Orgel erklang zum ersten Male am 30. Mai 1971. Die Disposition lautet: Hauptwerk: Principal 16', Bordun 16', Octava 8', Viol da gamba 8', Rohrflöte 8', Octava 4', Spitzflöte 4', Quinta 3', Octava 2', Tertia l 3/5', Mixtur 4fach, Cymbel 3fach, Cornet 5fach, Fagott 16'; Trompete 8' Oberwerk: Quintaden 16', Principal 8', Unda maris 8', Gedackt 8', Quintaden 8', Octava 4', Rohrflöte 4', Nasat 3', Octava 2', Tertia l 3/5', Flageolet l', Mixtur 4fach; Echo-Cornet 5fach; Vox humana 8' Brustwerk: Gedackt 8', Principal 4', Rohrflöte 4', Nasat 3', Octava 2', Sesquialtera 4/5', Quinta 11/2', Sifflet l', Mixtur 3fach; Chalumeau 8' Pedal: Untersatz 32', Principalbaß 16', Octavbaß 8', Octavbaß 4', Mixtur 6fach; Posaunenbaß 16', Trompetenbaß 8', Clarinbaß 4' Schallplatte und Abtastnadel von Staub frei halten. Schallplatten entweder senkrecht stehend oder auf ebener Unterlage bis zu 20 Stück übereinanderliegend aufbewahren. Umgebungstemperaturen über +35 °C vermeiden. VEB DEUTSCHE SCHALLPLATTEN BERLIN DDR Made in the German Democratic Republic Foto: Hansjoachim Mirschel Gestaltung: Michael de Maiziere LithoErafie und Druck: VEB VMW ..Ernst Thälmann". Werk Gotha-Druck Ag 511/01/88/B Verpackung nach TGL 10609

Johann Sebastian Bach – Organ compositions 2

occata, Präludium und Fantasie sind musikalische Bezeich­nungen, die ...

61 lei

Serghei Rahmaninov – Variaţiuni

S,V. Rachmaninov wrote two cycles of piano variations: on a theme by C ...

51 lei

Tineri laureaţi la concursuri internaţionale

Discul pe care-l avem în faţă este, în mod cert, rodul unei fructu ...

101 lei